PolitikHERO

Politische Partizipation durch neue Beteiligungsplattform.

Unter www.PolitikHERO.de habe ich mit outermedia eine Internet-Plattform entwickelt, die sich der Politikverdrossenheit entgegenstellt und den Stimmen der Bürger*innen Gehör verschafft. PolitikHERO bietet den Raum für Lob oder Kritik an Politiker*innen. Einfache Bedienbarkeit auf allen Geräten und spielerische Elemente, wie Scores, Badges und Charts sorgen für ein hohes Engagement und entfachen Lust am politischen Diskurs. Insbesondere einem jungen Publikum, für das politische Teilhabe oftmals mit Hemmschwellen verbunden ist, wird dadurch eine Tür geöffnet.

Was müssen Politiker*innen gut können?

Sucht man im Netz nach Antworten stehen die Schlagworte „Lügen“ und „Betrügen“ hoch im Kurs. Doch sollten die Parlamentarier*innen nicht die Helden sein? Schließlich wurden sie als Volksvertretung gewählt. Unmittelbares Feedback der Bevölkerung sollte die Parlamentarier*innen an ihre Verantwortung erinnern.

Aktiv nehmen User Teil im Netz. Es gibt fast nichts, das nicht bewertet werden kann: Restaurants, Museen, Transaktionen, Kleidung, Hotels und die Statements der Facebook Friends. Allein Politiker*innen, deren Entscheidungen doch an jedem Stammtisch Thema sind, kommen ohne breitere Beurteilung davon. Genau hier setzte meine Idee zu PolitikHERO an und ermöglicht die Bewertung von Politiker*innen online. User vergeben Punkte um die „Fähigkeiten“ der Parlamentarier*innen einzuschätzen. Mit dem Einsatz von Gamification-Elementen sorgt die Plattform für niedrigschwellige politische Partizipation.

So funktioniert PolitikHERO

Allen auf der Plattform vertretenen Politiker*innen sind Fähigkeiten (Glaubwürdigkeit, Rhetorik, Bürger*innennähe, Stil u.a.) zugeordnet. User der Plattform verteilen in den einzelnen Kategorien ein Plus oder Minus. Ihre Entscheidung begründen sie mit einem Text, Bild, Video etc. Die Bewertung beeinflusst nicht nur unmittelbar den „Fähigkeitswert“ der bewerteten Person, sondern kann ebenso von anderen Nutzer*innen bewertet oder kommentiert werden und Verbreitung auf Twitter finden. Dadurch werden politische Interaktionen entfacht und Stimmungsbilder zur öffentlichen Einschätzungen der jeweiligen Politiker*innen gegeben. Jene Person, welche durch die Interaktion der User den höchsten Gesamtscore erhält, trägt zeitweilig den Titel PolitikHERO.

Umfangreiche Statistik & Second Screen

Neben der Bewertungs- und Diskussionsplattform, bieten insbesondere die statistischen Auswertungen der fortlaufenden Abstimmungsprozesse einen Mehrwert. Transparent können Trends nachvollzogen werden, wer gerade die politische Bühne dominiert, sich hoher oder mangelnder Beliebtheit erfreut. Auch als Second Screen für politische Talkrunden bietet sich die Plattform an. Durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten, z.B. zu Wahlen, im didaktischen Kontext oder zu Talkrunden, erhöht PolitikHERO nicht nur das politische Wissen sondern leistet ebenfalls einen Beitrag zur Medienkompetenz seiner Nutzer*innen.

Unabhängige Entwicklung

PolitikHERO ist eine Entwicklung der outermedia GmbH. Die Plattform ist unabhängig von Parteien, Verbänden oder Lobbygruppen. Derzeit befindet sich die Plattform noch in der Entwicklung. Der kontinuierliche Ausbau ist angestrebt, so dass mittelfristig sowohl die Liste der vorhandenen Politiker*innen als auch die Darstellungsoptionen der statistischen Auswertung erweitert werden. Auch die Einführung von Themenseiten zu politischen Schwerpunkten soll umgesetzt werden.

Jetzt als Beta-Nutzer*in eintragen!

 

KUNDE: outermedia GmbH
TÄTIGKEIT: Idee, konzeptionelle Projekleitung
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Xing