Vortraege

Zwischen Sozialdisziplinierung und Vergnügen: Politik und Praktiken des Spielens im Staatssozialismus

04. - 06.12.2019 | 1. Herrmann-Weber-Konferenz zur historischen Kommunismusforschung

In Millionen Wohn- und Jugendzimmern, in Kasernen und Schulen, auf Schulhöfen, in Kneipen und in Privatgärten wurde während des Kalten Krieges gespielt: viele Brettspiele, Kartenspiele und auch wenige Computerspiele von kommerziellen oder staatlichen Verlagen, gekaufte, kopierte, abgewandelte und selbst entworfene, aber auch Bewegungs- und Geländespiele. Ziel der Tagung ist es, erstmals systematisch und vergleichend Politiken und Praktiken des Spielens im Staatssozialismus zu diskutieren.

Geschichtsbilder in Games

25.09.2019 | Moving History Festival Potsdam

Geschichtsbilder in Games: Wie wird die DDR im Spiel abgebildet. Dazu sprach ich pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit mit zur Ausstellungseröffnung "Die DDR ins Spiel bringen" auf dem Moving History Festival in Potsdam.

"Alte und neue Spiele? Was bleibt, was kommt?"

04.05.2018 | Spielmarkt Potsdam

Gemeinsam mit Francesca Berti aus Italien sprach ich in einem offenen Diskussionsformat über Spieleentwicklung vs. Spieleevolution und vor welchen Herausforderungen das Kreieren und Erhalten von Spielen damals und heute stand bzw. steht.

"Spiele im Osten"

30.01.2018 | DDR Museum Berlin

"Pengo, Mad Breakin und Jungle: Kaum jemand erinnert sich heute noch an diese Spiele. Dabei sind sie für viele Jugendliche in der DDR eine wichtige Freizeitbeschäftigung gewesen.."

"Playing History - How to tell History with Games"

22.01.2018 | Macromedia University

Gast Seminar beim Masterkurs der Macromedia Universität Berlin über Media & Innovation.

Playing History – Spiele als Medium der Wissensvermittlung

Wie können Spiele Geschichte vermitteln - Theorie und Praxis. 2015

Lehrerfortbildung: Einsatz von Spielformen zur Geschichtsvermittlung, exemplifiziert anhand des Lehrspiels Bürokratopoly (mit Projektpartner Michael Geithner). 2015

Dr. Who?

Dr. Who? Games in der Gesundheitswirtschaft - wenn Spiele heilen (Paneldiskussion Gamescom Congress), 2015.

Serious Games im Gesundheitswesen - Spielformen als zeitgemäßes Vermittlungsmedium, 2014

Ver-rückten Lebenswelten

Ver-rückten Lebenswelten im sozialistischen/kommunistischen Mitteleuropa: „Spiel, Staat und Subversion – Zur Spielekultur der DDR unter spezieller Berücksichtigung nachgemachte Gesellschaftsspiele“, 2013

Als Speaker oder Berater buchen

Sie suchen einen Experten im Themenspektrum

Serious Gaming - Spiele im Museumskontext - Spiele im Geschichtsunterricht - Gamification - Spielekultur der DDR?

Dann melden Sie sich bei mir! Gerne stehe ich Ihnen als Berater oder Speaker zur Verfügung.

Jetzt anfragen!